HÜLSENFRÜCHTE.


Weisse od. braune Bohnen, Kapuzinerbohnen, Kichererbsen und Linsen, herzhafte Kost die sättigend ist und weltweit in vielen Variationen zu bekommen ist. Nicht überall in Europa und anderswo in Glas od. Dose zu kaufen, doch als getrockneter Vorrat mitzunehmen und auch leichter.
Linsen, vorallem die gelbe und orange Sorte müssen nicht eingeweicht werden und sind schnell gar. Um die lange Kochzeit zu verkürzen werden die Bohnen am Abend eingeweicht und am Morgen kurz gekocht. Dann in einem gut verschliessbaren Essensbehälter im Schlafsack eingerollt. Zum Abendmahl müssen die Bohnen nur noch mit dem Menu mitgedünstet werden.



Die Kichererbsen werden, nach einem Tag brühen im Schlafsack, leise mit gekocht.
Kapuziner Nassi
  • 100 g getrocknete Kapuzinerbohnen
  • ½ Pack. Nassi Gewürze
  • 1 Zwiebel + 1 Knoblauchzehe
  • 1 Porree
  • 100 g Schinken
  • 1 Ei
  • 1 Banane
  • 1 Gurke
Weiche die Kapuzinerbohnen ein und koche sie; weiche die Nassi Gewürze ein; röste Zwiebel, Knoblauch und Porree, gib die Schinkenwürfel und die Nassi Gewürze dazu;
Gib die Kapuzinerbohnen dazu und dünste 5 Min.
Brate ein Spiegelei.
Kann mit Reis und Salat von Gurke und Banane gegessen werden.
Locro
  • 100 g getrocknete Erbsen
  • 1 Dose Mais
  • 2 Kartoffel
  • 250 g Kürbis
  • 1 Zwiebel + 1 Knoblauchzehe
  • 2 El. Milchpulver
  • 100 g Käse
Weiche die Erbsen ein und koche sie;
röste Zwiebel und Knoblauch, gib Kartoffel und geschälte Kürbisstücke und Wasser dazu, 15 Min. kochen;
Erbsen und Milchpulver dazugeben, würze mit einem Bouillonwürfel; Käsewürfel darüberstreuen.
Weisse Bohnen mit Tunfisch
  • 100 g weisse Bohnen
  • 2 Eier
  • 1 Dose Tunfisch
  • 2 El. Mehl
  • 0,5 l Milch
  • 50 g Käse
  • 1 Tl. Senf
  • Säck. Chips
Weiche die Bohnen ein und koche sie; koche die Eier.
Mache eine Käsesaus aus Butter, Mehl, Milch und Käse;
Mische die Bohnen mit den Eierwürfeln und dem Tunfisch,
Giesse die Käsesause darüber und würze mit Pfeffer, Salz und Senf. Aufwärmen und Chips darüber streuen.



Keinen Tunfisch, aber eine Fülle anderer Fische gab es in Sri Lanka an der Strasse oder auf Mäkte zu verkaufen.
Moren und Christenen
  • 100 g braune Bohnen
  • 100 g (Schweine)Fleisch
  • 1 Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • 1 Tl. Currypulver
  • 2 Bananen
  • 200 g Reis
Wasche und koche Reis in viel Wasser.
Röste Zwiebel und das Fleisch, gib Curry und Tomaten dazu, danach die aufgeweichten und gekochten Bohnen dazu, dünste bis das Fleisch gar ist.
Backe inzwischen die der Länge nach geschnittenen Bananen.
Giesse den Reis ab und mische alles.
Linsen mit Gemüse
  • 100 g Linsen
  • 1 Zwiebel + 1 Knoblauchzehe
  • 1 Porree
  • 1 grosse Karotte
  • 1 St. Stangensellerie
  • 1 kleine Zucchini
  • (anderes Gemüse geht auch)
Röste Zwiebel, Porree und Knoblauch; wasche die Linsen gut und gib sie zum Zwiebelgemisch, giesse l Wasser dazu und dünste alles.
Inzwischen die Karotte, Stangensellerie und Zucchini waschen, schneiden und dazugeben. 15 Min. dünsten, aufpassen das es nicht anbrennt, da Linsen viel Feuchtigkeit aufnehmen.
Würze mit Bouillonwürfel.
Kidneybohnen mit Bier
  • 100 g getrocknete Kidneybohnen
  • 1 Paprika
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 Porree
  • 1 dl Bier
  • 3 El. geriebener (Nagel)Käse
Weiche die Bohnen ein und koche sie.
Röste Porree und Paprika, gib die Tomatenstücke dazu und dünste mit Bier. Würze mit Pfeffer und Salz.
Haben sie zufällig Rahm, dann geben sie 4 El. dazu und streuen sie den Käse darüber.
Gurken mit Avocadosalat passt gut dazu.
Tajine mit Kichererbsen
  • 100 g Kichererbsen
  • 1 kleine Zucchini od. Aubergine
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel + 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kartoffel
  • 3 Tomaten
  • Gewürze: Paprika, koriander, komijn und kaneel evt Paprika plus Currypulver
Weiche die Kichererbsen ein und koche sie.
Röste Zwiebel und Knoblauch, gib die Zucchiniwürfel und 1 El. Paprikapoeder dazu, 1 Tl. Kümmel, Koriander und Zimt, Kichererbsen mit Kochflüssigkeit, Gemüsewürfel und Tomaten dazu geben.
10 Min. dünsten, Salz od. Bouillonpulver dazu.